PEP Labels AG

Im Zuge einer Umfirmierung wird aus dem Schweizer Standort der Eson Pac AG die unabhängige PEP Labels AG. Das auf Labeling- und Verpackungslösungen für die Pharma-Industrie spezialisierte Unternehmen tritt ab sofort als eigenständige Marke innerhalb der Branche auf.

Client: PEP Labels AG
Date: 2020
Services: Corporate Design, Kommunikation

Aufgabe

Wirkungsstark und Prägnant

Die PEP Labels AG beauftragte uns mit der Entwicklung des neuen Markenauftritts sowie dessen Implementierung über alle relevanten Touchpoints hinweg. Es galt, für ein visuelles Erscheinungsbild zu sorgen welches es ermöglicht, die PEP Labels AG wirkungsstark und prägnant am Markt zu platzieren.

Prozess

Die Entwicklung des neuen Markenauftritts begann mit einer umfassenden Analyse des Ist-Zustandes des Unternehmens, der Pharma-Branche und der aktuellen Trends und Wettbewerbsentwicklungen, sowie einer visuellen Potenzialanalyse auf Basis des stay golden Themenradars.

Dadurch konnten bereits früh im Prozess wichtige Erkenntnisse für die einzelnen Bausteine des neuen Markenauftritts gewonnen und erprobt werden. Im Anschluß wurden alle relevanten Designelemente definiert und aufeinander abgestimmt.

Parallel wurden unter der Leitung von stay golden inhaltliche und strategische Parameter für die neue Marke zusammen mit Entscheidern des Unternehmens erarbeitet und eine verbindliche Basis für die Markenausrichtung geschaffen. Diese enge Zusammenarbeit auf strategischer und operativer Ebene legten den Grundstein für die Strahlkraft, Glaubwürdigkeit und Prägnanz der Markenbildung.

Ergebnis

Ein ganzheitlicher und skalierbarer Markenauftritt.

Ein Markenauftritt besticht gerade in der heutigen Zeit durch Prägnanz, Usabilty und Flexibilität wenn es ihm gelingt, zu reduzieren und mit klaren Formen ein eigenständiges und zum Unternehmen stimmiges Markenbild zu kreieren. Das ist der PEP Labels AG gelungen.

Bereits zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit konnten die Verantwortlichen im Unternehmen auf relevante Datensätze, benötigte Office-Vorlagen und Design-Template zurückgreifen, was den Start für die neue Marke enorm vereinfachte und interne Ressourcen frei setzte.

Die für die Markenkommunikation wichtige Bildsprache ist definiert und entsprechende Motive bereits auf Basis eines Shootings (in Kooperation mit Vogelsänger Studios) umgesetzt. Auch die neue Website der Pep Labels AG wurde gelauncht. So konnte das Unternehmen den Markteintritt erfolgreiche beschreiten und kann nun im nächsten Schritt neue Zielmärkte erschließen.